2017

Mitgliederversammlung

Am 20. Januar 2017 hat die Mitgliederversammlung der Schottland-Vereinigung Odenwaldkreis einen neuen Vorstand gewählt.

 

8. Odenwald Country Fair

Auf dem Odenwald Country Fair vom 15. bis 18. Juni 2017 im Englischen Garten zu Eulbach hat sich die Schottland-Vereinigung wieder mit einem Stand präsentiert. Neben Cider, Irn Bru (beliebtestes schottisches Softgetränk) und Chips konnten am Stand der Schottland-Vereinigung feinste schottische Whiskys genossen werden. Außerdem bestand die Möglichkeit, Karten für die Schottische Nacht am 19. August 2017 zu erwerben.

 

 

 

 

Schottische Nacht

Am 19. August 2017 war es wieder so weit: Die Schottland-Vereinigung des Odenwaldkreises lud ab 19.30 Uhr zur Schottischen Nacht in den Erbacher Schlosshof ein. Freunde schottischen Lebensgefühls – und die, die es noch werden wollen – waren herzlich eingeladen zu einem Abend voller mitreißender Musik, traditioneller Tänze sowie spannender Begegnungen.

Die beliebte Veranstaltung findet alle zwei Jahre statt. Traditionell eröffneten die Odenwald Pipes & Drums mit ihrem Einmarsch den Abend, die auch in diesem Jahr Teil des Kultursommers Südhessen war. Die Pipeband kann auf etliche musikalische Erfolge zurückblicken. Einen Ausschnitt des aktuellen Programms war auch an der Schottischen Nacht zu hören.

Die Band "Le Cairde", was gälisch ist und "unter Freunden" bedeutet, kommt aus Darmstadt und sorgte mit ihrer Musik für gute Stimmung. Das Repertoire der Gruppe besteht aus traditionellen schottischen Liedern und Tunes, die zumeist mit mehrstimmigem Gesang, der verschiedenen stimmlichen Charaktere der vier Musiker vorgetragen werden. Mitunter wird der Gesang ergänzt von Instrumentalstücken, die – teilweise getragen als Slow Air, zuweilen aber auch feurig als Jig oder Reel – auf der Whistle oder der Mandoline gespielt werden. Der Rhythmus kommt überwiegend durch den satten Gitarrensound, oftmals angetrieben durch die Bodhran oder die Cithern.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war der Auftritt der deutschen Irish Folk-Band "NUA". Catriona Price von den Orkney Islands bringt eine große Portion Schottland in den Bandsound ein. Dabei bleibt sich die Band aber ihrem Motto „weniger ist mehr“ treu und erzeugt trotz der kleinen und traditionellen Besetzung einen druckvollen und tanzbaren Sound, der seinesgleichen sucht. Hierzu wurden mit ausdrucksstarkem Gesang, virtuos gespielter Bodhrán, irischer Holzquerflöte und Tin Whistle die irischen und schottischen Stücke vorgetragen. Das harmonische Grundgerüst der Band wird mit der Blarge, einer großen, offen gestimmten Bouzouki geschaffen. Die virtuose und druckvolle Begleitung der Songs und Tunes sorgte für den unverwechselbaren Sound der Band. Gespickt mit westfälischem und englischem Humor und Anekdoten aus den Highlands und von der grünen Insel ist ein Abend mit NUA ein musikalisches Erlebnis, das dem Zuhörer lange in Erinnerung bleiben wird.

Das Programm der Schottischen Nacht wurde mit der Vorführung traditioneller Tänze abgerundet.

Neben dem Bühnenprogramm wurde den Gästen Einiges geboten, um die schottische Kultur mitzuerleben. Selbstverständlich durfte dabei auch das breite Sortiment an alten schottischen Whiskys nicht fehlen, die an der Whiskybar und der Whiskylounge in den Geschmacksrichtungen von leicht-fruchtig bis rauchig-intensiv angeboten werden. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt.


Besuch schottischer Freunde im September 2017

Acht Freunde aus Schottland waren im September einige Tage zu Besuch im Odenwald. Gemeinsam mit Mitgliedern der Schottland Vereinigung machten sie einen Stadtrundgang im Michelstadt, besuchten das Historische Rathaus, wanderten im Brudergrund, Besichtigten die Mathildenhöhe und den Hochzeitsturm in Darmstadt und das Eisenbahnmuseum in Kranichstein. Besonderes Highlight war der Besuch des Winzerfestes.

 

 

Den gemeinsamen Odenwälder Abend in der Daumsmühle in Mossautal kann man mit wenigen Worten zusammenfassen:

Gelebte, lebendige Partnerschaft zwischen dem Odenwaldkeis und Falkirk!

Es war ein Abend voller schöner Gespräche (manche in "Schmucker-Deutsch", das mit jedem Glas Bier besser wird), freundschaftlichem Austausch, leckeren Odenwälder Spezialitäten und Musik aus Schottland und Deuschland in Form einer spontanen Session.

 

 

 

 

 

Ein ausführlicher Bericht in Englisch findet sich auf der Seite der Odenwald Association:

www.falkirktwinning.org/odenwald/

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login