2015

------------------------------------------------------------------------------------

Wir trauern um Sheila Simpson, langjährige Sekretärin der Odenwald Association, die am 23. November plötzlich verstorben ist. Wir werden sie und die zahlreichen gemeinsamen Erlebnisse bei ihren Besuchen im Odenwald oder bei ihr in Schottland immer in unseren Herzen bewahren und sind in Gedanken bei ihrer Familie.

-------------------------------------------------------------------------------------

Wir trauern um Peter Lamont, ehemaliger Vorsitzender der Odenwald Association, der am 25. August verstorben ist. In Gedanken sind wir bei seiner Familie.

-------------------------------------------------------------------------------------

Vom 17. bis 22. September ist wieder eine Gruppe aus unserer schottischen Partnerregion im Odenwald zu Gast. Für diese haben wir ein kleines Programm zusammengestellt und würden uns freuen, wenn möglichst viele von Euch daran teilnehmen würden:

Samstag, 19. September
11:00 Uhr Führung durch das Stadt- und Kreismuseum der Stadt Dieburg
Aufenthalt in Dieburg (Kaffeepause)
14:30 Uhr Auf Wunsch Besuch der Villa Haselburg mit Erläuterungen
15:00 Uhr Wanderung rund um die Haselburg (1,5 Std.)
19:00 Uhr Odenwälder Abend mit in der Krone in Zell mit Essen, Kegeln
(Turnschuhe oder Socken mitbringen) und Apfelwein- bis Apfelbrand-Tasting

Sonntag, 20. September
Gemeinsamer Winzerfestbesuch
12:00 Uhr Treffpunkt am Bahnhof in Groß-Umstadt
13:30 Uhr Beginn des Umzuges zum Winzerfest in Groß-Umstadt

--------------------------------------------------------------------------------------

Am 20. Juni 2015 ist es wieder so weit: Die Schottland-Vereinigung des Odenwaldkreises lädt ab 19.30 Uhr zur Schottischen Nacht in den Erbacher Schlosshof ein. Freunde schottischen Lebensgefühls – und die, die es noch werden wollen – sind herzlich eingeladen zu einem Abend voller mitreißender Musik, traditioneller Tänze sowie spannender Begegnungen.

Die beliebte Veranstaltung findet alle zwei Jahre statt. Traditionell werden die Odenwald Pipes & Drums mit ihrem Einmarsch den Abend eröffnen, die in diesem Jahr zugleich Auftaktveranstaltung des Kultursommers Südhessen ist. Die Pipeband kann auf große musikalische Erfolge zurückblicken: So gewann sie u. a. 2014 den ersten Platz bei den deutschen Meisterschaften im Grad zwei. Einen Ausschnitt des aktuellen Programms wird auch an der Schottischen Nacht zu hören sein.

Aus der schottischen Partnerregion Falkirk sind die Tonkerers wieder zu Gast und werden ihren voraussichtlich einzigen Auftritt in Deutschland 2015 auf der Bühne im Erbacher Schlosshof haben. Die Band hat sich in den letzten Jahren zu einer festen musikalischen Größe rund um Veranstaltungen der Schottland-Vereinigung entwickelt und bringt eine Mischung aus Cover-Versionen im Folk-, Country- oder Rock-Stil gekonnt auf die Bühne.

Als besonderes Highlight ist zudem in diesem Jahr noch die Band Old Blind Dogs, ebenfalls aus Schottland stammend. Die vier Musiker lassen eine vielversprechende Bühnenshow erwarten, haben sie doch den Titel „best live act" bei den Scots Trad Music Awards gewonnen. Mit Dudelsack, Fiddle, Drums und ihren Stimmen schaffen die Old Blind Dogs Klänge, die direkt in die Füße gehen und zum Mittanzen animieren.

Darüber hinaus hat die Schottische Nacht auch noch etwas fürs Auge zu bieten: Die „Jenkins Highland Dancers“, ebenfalls aus der schottischen Partnerregion, werden schottische Volkstänze vorführen. Darüber hinaus sind die jungen Damen, die unter der Leitung von Laura Collister trainieren und schon zahlreiche Preise gewonnen haben, aber auch bekannt dafür, dass sie die Gäste zum Mittanzen einladen und gern die Schottland-typischen Ceilidhs anleiten. Das Mittanzen macht nicht nur viel Spaß, sondern schafft auch ein ganz besonderes Gemeinschaftserlebnis.

Neben dem Bühnenprogramm wird den Gästen Einiges geboten, um die schottische Kultur mitzuerleben. Selbstverständlich darf dabei auch das breite Sortiment an alten schottischen Whiskys nicht fehlen, die an der Whiskybar in den Geschmacksrichtungen von leicht-fruchtig bis rauchig-intensiv angeboten werden. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login